Locken selber gemacht größere brust ohne op

Locken selber gemacht abnehmen ohne hunger

falsche wimpern

meine lieben Naschis,

möchte zu Weihnachten und Silvetser mal was ganz Neues ausprobieren und mir Locken machen. Habe ziemlich dicke, lange Haare.

Von meiner Arbeitskollegin habe ich nun Lockenstab und Lockenwickler bekommen.. weiß allerdings nicht was ich von Beiden benutzen sollte, könnt ihr mir vielleicht da helfen?
Und sollte ich vorsichtigerweise lieber nachdem Waschen Schaumfestiger reinmachen?

Vielen Dank schonmal..

Schöne Festtage!

also mit dicken, langen Haaren könnts schwierig werden dass die Locken halten. Ich würde dir ein Spray empfehlen dass die Haare vor der Lockenstabhitze schützt und gleichzeitig festigt, gibts glaub ich von LÓreal.
Wie groß sind denn die Lockenwickler? Wenn es große sind dann bekommst du mit denen eher so große Wellen und mehr Volumen, bei kleineren Wicklern dann eher Locken. Das gleiche mit dem Lockenstab.

Hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen,
Gruß, wuzl
Also, ich weiß ja nicht, wie lang die Haare sind und wie dick.. Aber ich empfehle:

Haare nicht frish gewaschen, nur naß machen, Schaumfestiger rein, anfönen..
Dann die kleinsten Wickel oben und Seite aufrollen, bitte dünne Strähnen abteilen, und die größeren nach hinten wickeln.
Das ganze dann wieder fönen, oder trocknen lassen. Am besten wäre natürlich eine Trockenhaube, hat man aber als junge Frau, lol, nicht immer zur rauchen aufhören zunehmen Hand
Also wenn Du abends AUsgang hast, morgens anfangen, (natürich nur, wenn du nicht aus dem Haus mußt). Die Wickel dann auf dem Haar lassen, bis es trocken ist. kannst du ja fühlen. nochmals mit dem Fön drüber..
anschließend, die einzelnen Wickel abmachen, und dabei ein bischen Haarwachs in die Haarsträhnen machen. Nur bissi, damit es sich nicht aushängt. Anschließend nicht kämmen, eher mit den Fingern zurechtzupfen. Bissi Haarspray an den Ansatzder Haare sprühen und die Party kann beginnen..

Ist leichter handzu haben, als erklärt… lol

Benutze bitte keinen Lockstab, der könnt sich nämlich verharken und die Party ist schneller vorbei, als sie überhaupt angefangen hat… autsch
ich habe von natur aus wirre locken und weiß die manchmal garnicht zu bändigen von daher beide ich dich wegen deinen glatten haaren !!!

also um mit dem lockenstab langeanhaltende und glänzende locken zu bekommen solltest du deine haare in viele kleine partien einteilen und haarschaum mit wasser was verdünnen. jede einzelne strähne mit dem haarschaum wasser gemisch ( nicht zu viel !!! ) mit eine kamm auf die partie auftragen und dann die haare mit dem lockenstab fixieren kurz den lockenstab dranhalten und dann wenn die haare in schönen locken fallen mit haarspray einsprayaen das hält den ganzen aben dund sieht bestimmt super aus !!!!!!!!!!
Welchen Lockenstab benutzt Du??Also die Arbeitsgeräte, welche ich in meinem Laden benutze, sind nur für trockenes Haar geeignet!! Meintest Du ein Lockeneisen???
Danke, erstmal euch! Mir ist auch eben aufgefallen, dass ich für den Lockenstab die Haare nicht gewaschen werden sollten.. hab jetzt meine Haare gewaschen und ne Freundin hat mir jetzt einfach warme Lockenwickler reingedreht. Nachher werde ich einfach noch mal mit Schaumfestiger rübergehen.. hoffe, dass es nachher gut aussehen wird. Immerhin sitze ich schon seit über ne Stunde ganz blöde mit den Wickler hier bei mir dumm rum. Kann mich kaum bewegen, weil ich jeden Augenblick Angst habe sie gehen raus..

Zitat von Sunset31:

Welchen Lockenstab benutzt Du??Also die Arbeitsgeräte, welche ich in meinem Laden benutze, sind nur für trockenes Haar geeignet!! Meintest Du ein Lockeneisen???

Zum vergrößern klicken…

ich hab den

Zitat von Sheytoonak:

Zitat von Sunset31:

Welchen Lockenstab benutzt Du??Also die Arbeitsgeräte, welche ich in meinem Laden benutze, sind nur für trockenes Haar geeignet!! Meintest Du ein Lockeneisen???

Zum vergrößern klicken…

ich hab den

Zum vergrößern klicken…
Ok, das Gerät ist nicht schlecht, das kann man auch für nasse Haare benutzen…